Dos and Don’ts für Business Shootings

Dos and Don’ts für Business Shootings

Bleiben Sie authentisch

Für ein Shooting sollten Sie sich vor allem wohl in Ihrer Haut und damit auch in Ihren Kleidern, mit Ihren Accessoires, Ihrer Frisur und mit Ihrem Make-up fühlen. Nur dann bewegen Sie sich natürlich und sicher und strahlen das auch aus. Seien Sie Sie selbst!

Die Kleidungsstücke müssen gut zu Ihnen passen – und vor allem auch gut passen. Bitte keine zu enge Kleidung tragen. Das ist für Business-Shootings ein No-Go und völlig ungeeignet.

Bekennen Sie Farbe

…aber bitte kein Grün, da grün fotografisch merkwürdig aussieht. Ansonsten beleben farbige Hemden oder Blusen die Aufnahmen.

Bei der Anzugs- bzw. Kostümfarbe ist Schwarz ein „Lichtschlucker.“ Entscheiden Sie sich daher eher für einen helleren Grauton, da dann die Zeichnung im Detail leichter herauszuarbeiten ist.

Bei Aufnahmen von ganzen Gruppen wirken weiße Elemente aufhellend. Vereinbaren Sie in der Gruppe, wer ein weißes Hemd oder einen weißen Blazer trägt.

Sprechen Sie sich als Gruppe farblich unbedingt ab. Zu bunt kann zu schrill wirken, wenn es so nicht gewollt ist.

Faltenfrei und „kleinkariert“

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Garderobe darauf, dass Ihre Kleidungsstücke keine großen Muster haben. Große Muster sind schwer zu retuschieren, wenn ein Hemd oder Anzug faltig liegt.

Accessoires und Krawatten?

Damen können gerne dezenten Schmuck wie Halsketten oder Ohrringe tragen. Auch ein schönes Tuch wirkt sehr gut auf Fotos.

Krawatten für Männer sind für Business Shootings längst kein Muss mehr. Ich fotografiere selbst Bankvorstände, die keine Krawatten tragen.

Falls eine Krawatte zu Ihrem Outfit gehört, sollte der oberste Hemdknopf unbedingt geschlossen sein.

Make-up & Hair

Denken Sie ein, zwei Tage vor einem Business Shooting an ausreichende Lippenpflege. Spröde oder rissige Lippen sind schwer zu retuschieren.

Bitte entfernen Sie Nasen- und Ohrenhaare!

Tragen Sie Ihr tägliches Make-up gerne schon vorbereitend auf. Aber bitte verzichten Sie auf Puder mit Glamour-Effekten und Glanz.

Foundation ist grundsätzlich in Ordnung. Das Abpudern jedoch wird besser in der Maske erledigt. So kann nachgearbeitet und beispielsweise Augenschatten abgedeckt werden.

Matter Lidschatten kann gerne aufgetragen werden.

Haben Sie gewisse Vorstellungen wie Ihre Frisur sein sollte? Dann setzen Sie das bereits vorab um, damit wir uns in der Maske hauptsächlich auf Ihr Gesicht konzentrieren können.

Viel Spaß bei Ihrem Business Shooting wünscht Ihnen

Ihr Fritz Philipp

Schreibe einen Kommentar

Fotografie Fotograf Frankfurt am Main Fritz Philipp Rhein-Main Kontakt

fritz philipp

Königsteiner Straße 48
65929 Frankfurt am Main

anrufen

E-Mail senden