Die Imageaufnahme einer am Tisch sitzenden Gruppe beim Essen, die gerade ein Selfie macht, von dem Fotografen Fritz Phillipp aus Frankfurt im Rhein-Main-Gebiet

UNICEF-Aktion: Kochen für Freunde

Über einen Job habe ich dieses faszinierende UNICEF-Aktion: Kochen für Freunde kennengelernt. Daher möchte ich euch heute einladen, mitzumachen.

Wer kocht nicht gerne in gesellig entspannter Runde? Am liebsten für oder mit Freunden? Wahrscheinlich fast jeder von euch. Eine besonders tolle Idee hat UNICEF ins Leben gerufen. Die Idee: „Kochen für Freunde“. Ihr veranstaltet als Gastgeber einen kreativ-kulinarische Abend mit euren Freunden und helft dadurch Flüchtlingskindern aus Syrien.

Wie funktioniert die Unicef-Aktion „Kochen für Freunde“?

Ich stolperte über das tolle Projekt, weil ich den Auftrag bekam, die Fotos eines solchen Abends für die Website http://www.unicef.de/kochen zu machen. Jetzt bin ich aber selbst so angetan von der Idee, dass ich euch kurz schildern möchte, wie das Ganze funktioniert.

Zunächst müsst ihr für die UNICEF-Aktion: Kochen für Freunde natürlich eure Freunde einladen. Dafür könnt ihr bei einer ehrenamtlichen Arbeitsgruppe in eurer Nähe das Aktionspaket „Kochen für Freunde“ bestellen. Darin findet ihr passend gestaltete Einladungskarten und jede Menge Infos, die ihr für den Kochabend braucht. Sogar syrische Rezeptvorschläge sind in dem Paket enthalten, die völlig unproblematisch zum Nachkochen sind. Sogar diejenigen unter euch, die sonst nicht so oft am Herd stehen, bekommen das gebacken. Versprochen!

Portrait eines lächelnden Mannes mit Rolling Stones-T-Shirt beim Gemüseschneiden für das UNICEF Projekt: Kochen für Freunde von dem Fotografen Fritz Phillipp aus Frankfurt im Rhein-Main-Gebiet

Vielleicht habt ihr sogar Lust, nicht nur syrisch zu essen. Als Team fallen euch sicher tolle Sachen ein, die den Abend aufschluss- und ereignisreich werden lassen zum Beispiel eine syrische Geschichte, die einer erzählt. Einblicke in das Land und in die Kultur, die gegeben werden oder syrische Musik, die gespielt wird. UNICEF macht schon einmal den Anfang für die Ideenkiste und packt ins Aktionspaket Informationen über ihre Arbeit in dem Land.

 

Am Ende darf jeder Gast einen Beitrag in der Höhe leisten, die er für angemessen hält. Der Veranstalter des Abends muss die Spenden jetzt nur noch sammeln und an die UNICEF Flüchtlingshilfe Syrien überweisen.

Teilt die Ereignisse des Abends auf euren Social Media Kanälen!

Allerdings solltet ihr nicht vergessen, zu twittern, teilen und liken: Zeigt euren Einsatz zugunsten von UNICEF und animiert so wieder Freunde, ein „Kochen für Freunde“ zu veranstalten. Ach ja, und falls ihr einen Fotograf braucht, der das Ganze für euch festhält: Ich komme natürlich gerne!

Fotografie Fotograf Frankfurt am Main Fritz Philipp Rhein-Main Kontakt

fritz philipp

Königsteiner Straße 48
65929 Frankfurt am Main

anrufen

E-Mail senden

newsletter