Pilotprojekt für das Deutsche Architekturmuseum – Ein Ausstellungsfilm

Neulich habe ich für das Deutsche Architekturmuseum Pilotprojekt gefilmt.

Mittlerweile herrscht in Städten wie Berlin ein regelrechter Boom von Projekten.  Diese ermöglichen nicht nur individuelles und vergleichsweise günstiges Wohnen im Rahmen einer Gemeinschaft, sondern schaffen auch öffentliche Räume. Damit tragen Sie zur Belebung des Stadtquartiers beit.

Mein Projekt für das Deutsche Architekturmuseum DAM ist ein kurzer, informativer Film, der die aktuelle Ausstellung „Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ zu genau diesem Trend präsentiert. Im Video und auch in der Ausstellung, die im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main zu sehen ist, werden geteilte Räumlichkeiten gezeigt.

Immer häufiger nutzen Menschen sowohl in der Großstadt als auch auf dem Land Wohnräume gemeinschaftlich. Das gilt für Wohnanlagen und Mehrfamilienhäuser, für Neubauten mit Mischnutzung und Umbauten oder Sanierungen verschiedener Bestände. In der von der nationalen Stadtentwicklungspolitik geförderten Ausstellung „Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ zeigen Architekten und Bauherren wie sie mit diesen Herausforderungen kreativ umgehen. Ihr könnt genauso Wohnungen mit Rückzugsmöglichkeiten wie auch ein umfassendes Angebot unterschiedlicher Wohnungstypen bestaunen.

Eine lohnende Ausstellung, über die ihr euch mit Hilfe meines Videos vorab informieren könnt. Darin erklären auch die beiden Kuratorinnen der Ausstellung, Annette Becker und Laura Kienbaum, worauf es ihnen bei dem Projekt ankam.

Die Ausstellung findet bis 28. Februar 2016 im DAM Frankfurt statt.

Schreibe einen Kommentar

Fotografie Fotograf Frankfurt am Main Fritz Philipp Rhein-Main Kontakt

fritz philipp

Königsteiner Straße 48
65929 Frankfurt am Main

anrufen

E-Mail senden